Für die Vorschule brauchen wir dringend 9 Tische und 71 Stühlchen, damit alle 105 Kinder einen Platz haben, an dem sie lernen können, wie man Buchstaben und Zahlen schreibt und an dem sie Bilder malen können. - Zum Bau dieser Möbel benötigen wir insgesamt 1.300 Euro. - Bitte helft uns bei der Finanzierung.


>> Projekte >> Schule << >> Zum Ende der Seite

Schule

Gemeinsam mit den Menschen von Pengo haben wir seit dem Frühjahr 2008 sehr viel verändert.


Die PENGO BWAGAMOYO NURSERY SCHOOL bestand aus einer Lehmhütte, es gab keine Schulmöbel und weder Bücher noch Schreibmaterial. Die nächste Primary School ist mehr als 5 km weit weg.



Die folgenden Berichte beschreiben die einzelnen Ereignisse in Pengo.

   
Titel Autor Datum
» Der Spielplatz « claudia 05.03.17 17:10
Endlich können die Kleinen in den Schulpausen nach Herzenslust rutschen, schaukeln, klettern und wippen. Es gibt auch ein kleines Karussell.
» Bericht von Headmaster Maneno März 2016 « claudia 11.04.16 07:38
Hier findet Ihr den ersten Bericht aus Pengo der auf einem Laptop getippt wurde. Einen Bericht aus dem Monat Februar gibt es nicht. Was im Februar passiert ist, haben wir in unserem Newsletter 02/03-2016 zusammen gefasst, da wir persönlich vor Ort waren.
» Bericht von Headmaster Maneno Januar 2016 « claudia 14.02.16 11:49
» Bericht von Headmaster Maneno Oktober/November 2015 « claudia 12.12.15 16:02
» Die LehrerInnen von Pengo « claudia 22.10.15 14:22
Wir stellen Euch hier die Lehrerinnen und Lehrer von Pengo vor. Damit Ihr wisst, an wen unsere Lohnzuschüsse gehen und dass diese Unterstützung mehr als notwendig ist.
» Bericht vom Headmaster Maneno Shehe - Juli 2015 « burainer 17.08.15 19:31
Auch im Juli ist einiges in der Schule passiert. Hier der Bericht von Headmaster Maneno Shehe.
» Bericht vom Headmaster Maneno Shehe - Juni 2015 « burainer 02.08.15 12:24
Wer könnte besser über die Schule berichten, als der Headmaster Maneno Shehe. Hier sein Bericht aus dem Juni 2015.
» Die Küche für Pengo « claudia 29.05.13 20:50
Es ist toll, dass auch diese "Baustelle" erledigt ist und die alte Kochhütte der Vergangenheit angehört.
» ... und was ist danach? « claudia 28.03.13 08:52
Inzwischen ist der Ausbau der Sabrina Primary School in Pengo so weit fortgeschritten, dass wir uns langsam Gedanken über das "Danach" machen müssen.
» Farming Projekt in Pengo « claudia 10.03.13 17:14
Dieses Projekt läuft auf dem Schulgelände der Sabrina Primary School, es ist aber unabhängig vom Schulbetrieb. Trotzdem hat die Schule etwas davon: gesundes Gemüse für die Schulspeisung.
» Eine Aula für Pengo « claudia 17.02.13 19:45
Sobald die neue Schulküche fertig ist, steht der Bau einer Essenshalle an.
» Eine neue Küche für Pengo « claudia 16.03.13 17:29
Nachdem der Hygiene genüge getan ist, wenden wir uns jetzt einer weiteren Notwendigkeit zu. Die Sabrina Primary School braucht dringend eine neue Küche.
» Pengo 2012 « claudia 27.12.12 12:24
Wir haben die wichtigsten Ereignisse aus 2012 für Euch zusammen gefasst und geben Euch einen kleinen Ausblick, wie es in 2013 weiter geht.
» Bau einer Toilettenanlage « claudia 01.02.13 10:17
Während unsers letzten Keniabesuches im August 2013 haben wir den Startschuß zum Bau der Toilettenanlage in Pengo gegeben.
Since our last journey to Kenya we started the building of the toilet facilities in Pengo.
» Warum sind Toiletten wichtig? « claudia 09.06.12 11:30
Seit wir mit der Planung der Toilettenanlage an der Sabrina Primary School begonnen haben, wird uns diese Frage immer wieder gestellt.

Hier haben wir ein paar Fakten und Hintergründe zu diesem neuen Projekt zusammengestellt.
» Wasserverteilung « claudia 01.05.12 18:27
Inzwischen gibt es an mehreren Stellen auf dem Grundstück der Sabrina Primary School Wasser! - Was seit dem Bohren des Brunnens im November 2011 bis April 2012 so alles passiert ist, haben wir für Euch zusammen gefasst.
» Auch LehrerInnen haben Hunger « claudia 25.12.11 12:47
Damit die LehrerInnen und die beiden Wachleute der Sabrina Primary School/Bwagamoyo Nursery School von ihrer Arbeit auch leben können, brauchen sie unsere finanzielle Unterstützung, denn das Schulgeld reicht nicht aus.

Wieso das so ist, haben wir in einem kurzen Bericht zusammen gefaßt.
» Wasser marsch!!! « claudia 24.12.11 15:20
Kaum arbeitet man 2 Jahr daran, schon hat man Wasser auf dem Schulgrundstück: Die letzten 2 Wochen einer Berg- und Talfahrt.
» Sabrina Primary School Bwagamoyo « claudia 12.04.10 13:45
Wir haben es tatsächlich geschafft: Die Schule wurde am 15.11.09 offiziell eröffnet
» Kampf gegen Jiggers « claudia 24.11.09 12:15
Bei Jiggers handelt es sich um einen Parasitenbefall durch Sandflöhe.
Dieser Befall führt zu schweren Entzündungen und offenen Geschwüren der Haut bis hin zum Absterben der Haut.
Im Rahmen des 6. Health Action Day geht es den Sandflöhen an den Kragen.
» Die Brücke von Pengo « claudia 21.04.09 20:12
Man kann es nicht wirklich als Strasse bezeichnen, aber es kann sogar ein LKW darauf fahren.
Titel Autor Datum
   
Erst seit 2003 ist der Besuch der Primary School (1. - 8. Klasse) in Kenia kostenlos. Bis dahin konnten es sich die wenigsten Eltern leisten, Ihren Kindern eine Schulbildung zu ermöglichen.

Das ist sicher ein Schritt in die richtige Richtung, es fehlt aber für die Schüler an fast allem. Es gibt nicht genügend Klassenzimmer, nur wenige Bücher und fast kein Schreibmaterial für die vielen Kinder, die nun die öffentlichen Primary Schools besuchen. In vielen Schulen sitzen die Kinder auch noch auf dem Boden, weil keine Schulbänke vorhanden sind.


>> Projekte >> Schule << >> Zum Anfang der Seite
Online  Umschalten auf: deutsch   Switch to: english    - noch nicht verfügbar
Gesamt: 2
davon 2 Gäste
davon Benutzer:
-
Shoppen hilft

 


Shoppen hilft 2
Login
Benutzername
Passwort
Auto-Login
Mitgliedschaft
Beitrittserklärung
ausdrucken, ausfüllen und an uns schicken.
Patenschaft
Patenschaftsvertrag
ausdrucken, ausfüllen und an uns schicken.
Spendenkonto
Payback-Punkte spenden für unser Projekt: "Gesundes Essen für die Kinder in Pengo"
Wir sind ...
Aktuell
Supported by: