Auch wenn der Schlafsaal noch in weiter Ferne ist, haben alle Beteiligten - Eltern, Lehrer und auch wir - beschlossen, bereits ab Januar die 7. Klasse als Internat zu führen. Damit die Kinder nicht auf dem Boden schlafen müssen, wollen wir bereits jetzt einige Etagenbetten (ähnlich wie auf dem Foto, Preis ca. 130 Euro/Stück) kaufen. Weitere Informationen könnt Ihr dem November Newsletter entnehmen (s. Archiv) - Bitte helft uns, den Siebtklässlern einen guten Start ins neue Schuljahr zu bieten!


>> Spenden >> Spenden << >> Zum Ende der Seite
. Sprache Zurück
claudia schrieb am 04.02.10 10:30 auf deutsch − aktualisiert am 17.12.14 06:33
Gesundes Essen für die Kinder
Avatar
Durch das gesunde Essen, dass die Kinder der Sabrina Primary School/Bwagamoyo Nursery School an den Schultagen bekommen, ist ihr Gesundheitszustand sehr gut, sie sind leistungsfähig in der Schule und außerdem werden die Familien finanziell deutlich entlastet.

Aktuell findet Ihr den Bedarf für März 2015 auf betterplace.

Dank unserer Paten Carlos, Ronald, Ralf, Renate, Michael + Birgit, Elke und Silke, Dauerspender Jörg sowie unseren Spendern Ansgar und Henner bleibt für März noch ein Betrag in Höhe von
670 Euro offen.

Danke für die Finanzierung der Schulspeisung "Januar 2015" an unsere Paten, die Gäste der Pension Elsbeth, Praxis Faust und Dr. Schulz, Ivy, Fam. Fogt, Sabrina, Christoph, Roland, Rebecca, Claudia, Alexander, Ulrich, Nicole, Stefanie, Stefan, Alfred, Mirko und Dominik sowie den anonymen betterplace- und payback-SpenderInnen.
Herzlichen Dank für die Finanzierung der Schulspeisung 2014 an unserer Paten Carlos, Ronald, Ralf, Renate, Michael (als Pate und als Spender), Elke, Silke, unserem Dauerspender Jörg und den Spendern Eric, Stefanie (mehrfach), Alfred, Stefan, Marc, Ansgar, Sabine und ihren Freunden und Kollegen, Tilmann, Ansgar (mehrfach), Manuela, Ursula, Hanna, Stefanie und Randolf, Ursula (merhmals), Marleen (mehrmals), Matthias, Rudi (mehrfach), Stefanie (mehrmals), Tom (merhmals), Simone (mehrmals), Thomas, Andi, Tine und Sascha, Martina, R., Birgit und Michael, Josef, DialogData, Claudias Kollegen für das "Abschiedsgeschenk", "A.Nonymos", Siggi, Ansgar, Edith, Verena, Siggi, den Gästen der Pension Elsbeth sowie den Kunden des kleinen Backladens in Johanneskirchen, Henner K., Kerstin sowie Sofies World, dass wir im Rahmen der Ausstellung "Biogas in Taita" ein Charity Dinner veranstalten durften, und natürlich danken wir den anonymen betterplace und payback-SpenderInnen.

Bitte helft uns dieses wichtige Projekt fortzusetzen. - Die Kinder von Pengo danken es Euch mit Ihrer Gesundheit und der notwendigen Energie zum Lernen.
Mit dem Projekt "gesundes Essen für die Kinder von Pengo" bieten wir den Schülern an jedem Schultag neben einer guten Lernumgebung eine ausgewogene Ernährung. Pro Kind beträgt der monatliche Bedarf an Lebensmitteln gerade mal 2,60 Euro.

Das Essen für die (ab Januar 2015 rund 450) Kinder besteht aus Hirseschleim (Uji) zum Frühstück, da die meisten Kinder mit leerem Bauch in die Schule müssen, und einem gemeinsamen Mittagessen mit viel Gemüse. Die Kinder sind satt, haben genug Energie zum Lernen, bleiben gesund und die Familien werden zudem auch finanziell entlastet.

Bitte helft uns, rechtzeitig den notwendigen Geldbedarf zum Kauf der Lebensmittel bereitstellen zu können. Nur so können wir die Gesundheit der Kinder von Pengo auch weiterhin wahren. Seit Beginn dieses Schulspeisungs-Projektes (Anfang 2010) hat sich der Gesundheitszustand der Kinder von Pengo deutlich und anhaltend verbessert.

Im März 2013 haben wir in Pengo ein Farming Projekt ins Leben gerufen. Das Sabrina Agricultural Training College kann nun mit Tomaten, Mais und Paprika einen kleinen Beitrag zur Schulspeisung beigetragen. Langfristig soll die komplette Schulspeisung über dieses Ausbildungsprojekt finanziert werden. Bis dahin bitten wir weiterhin um Eure Spenden. Um den Lebensmittelbedarf sicherstellen zu können, veröffentlichen wir hier weiterhin den vollständigen Bedarf. Jedes Mal, wenn aus dem Farming Projekt Gemüse oder auch Geld (durch den Verkauf von Hühnern an Restaurants) in die Schulspeisung fließt, werden wir diesen Gegenwert/ Betrag vom laufenden Spendenaufruf abziehen. So bleiben wir für Euch transparent. Wir wollen nicht mehr Spenden einnehmen, als wir für das Projekt auch tatsächlich benötigen.

Neben den einzelnen Projekten die Ihr unterstützen könnt, freuen wir uns selbstverständlich auch über jede abgeschlossene Patenschaft. Mit z.B. nur 10,40 Euro werden immerhin 4 Kinder satt.
. Sprache Zurück
>> Spenden >> Spenden << >> Zum Anfang der Seite
Online  Umschalten auf: deutsch   Switch to: english    - noch nicht verfügbar
Gesamt: 1
davon 1 Gast
davon Benutzer:
-
Sag was!
Shoppen hilft
Login
Benutzername
Passwort
Auto-Login
Mitgliedschaft
Beitrittserklärung
ausdrucken, ausfüllen und an uns schicken.
Patenschaft
Patenschaftsvertrag
ausdrucken, ausfüllen und an uns schicken.
Spendenkonto
Payback-Punkte spenden für unser Projekt: "Gesundes Essen für die Kinder in Pengo"
Wir sind ...
Aktuell
Supported by: